Frida Rhein-Main e.V.

Zeit für mich! – Gedanken-Fasten im Kloster

Wochenend-Workshop (4 Tage)

Termine:

Do, 23.08.2018, ab 15:00 Uhr bis So, 26.08.2018, ca. 16:00 Uhr

Do, 20.09.2018, ab 15:00 Uhr bis So, 23.09.2018, ca. 16:00 Uhr

Do, 13.12.2018, ab 15:00 Uhr bis So, 16.12.2018, ca. 16:00 Uhr

Ruhe & Stille – Reinigung & Entgiftung

Aktivierung & Auftanken

Sie müssen weder Buddhist sein, noch Vorkenntnisse zu haben, um am Gedanken-Fasten teilzunehmen. Hier geht es nur um Sie!

Ein Rückzug aus der gewohnten Umgebung hilft das innere Gleichgewicht wiederherzustellen und die Quellen der eigenen Kraft dauerhaft zu erschließen. Finden Sie zurück zu einem besseren Körperbewusstsein und entdecken Sie neue Perspektiven, um Ihr Leben besser und mehr „im Hier und Jetzt“ zu genießen.

Unsere Fähigkeit zu denken ist eine wundervolle Gabe. Beim Gedanken-Fasten probieren wir unsere Fähigkeit „nicht zu denken“ aus und entdecken die vielfältigen Vorteile für uns, wenn sich unser Geist beruhigt.

In der angenehmen Umgebung eines buddhistisches Kloster-, Seminar- und Heilzentrums im Odenwald, genießen wir eine Oase der Ruhe und die kraftvolle Natur, um uns ganz auf uns selbst zuZeit für mich; Rückzug im Kloster; Kloster-Auszeit; Auszeit im Kloster; Auftanken; Regeneration; Selbstfindung; Natur-Coaching; Kloster-Urlaub; Retreat; Rückzug; Stille; Einkehr; Selbstfindung; besinnen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit um Möglichkeiten zu entdecken unseren Geist zu entleeren und ausgiebig die heilsame Kraft des Gedanken-Fastens zu genießen.

Mit leichten körperlichen Übungen, die jeder mitmachen kann, lernen wir Spannungen abzubauen und richtig loszulassen. Wir werden verschiedene Meditationsstellungen, wie z.B. im Sitzen (Stuhl, Kissen)und im Gehen ausprobieren und die für uns passende Haltung finden.

Außerdem probieren wir verschiedene Entspannungsübungen und Meditationstechniken aus, damit jeder die Möglichkeit hat, für sich passende Übungen mit in den Alltag zu übernehmen. Mit verschiedenen Atem- und Aktivierungsübungen, lernen wir, uns bewusst von belastendem zu reinigen. In Kombination mit verschiedenen körperlichen Übungen erfahren wir, wie wir uns mit aktivierender Lebensenergie versorgen, um wieder richtig aufzutanken und für die dauerhafte Aufrechterhaltung unserer Gesundheit zu sorgen.

„Sauer sein macht nicht lustig!“

Viele Menschen haben bereits erkannt, dass wir mit einer gesunden, basischen Ernährung einiges für für unsere Gesundheit tun können. Auch die Vorteile des Fastens wissen viele mittlerweile zu schätzen und das Wort DETOX ist in aller Munde und bereits zu einer Modeerscheinung geworden.

Was ist aber, wenn uns trotz gesunder Ernährung unsere Gedanken sauer machen?…

In unserem Alltag sind es meist mehr oder weniger destruktive Gedanken, die uns ständig beschäftigen und unser „Kopfkino“ am Laufen halten. Fast immer fordern diese Gedanken unsere Kraft und Aufmerksamkeit und halten uns vom intensiven Erleben der Realität im „Hier und Jetzt“ ab. Über unsere Gesellschaft sind wir so konditioniert, dass wir unsere Aufmerksamkeit meist zuerst auf Negatives lenken. Doch kaum jemand ist sich über die körperlichen Vorgänge und Auswirkungen bewusst, wenn wir z.B.:

  • Brutale Bilder oder Filme sehen
  • Schreckensnachrichten verarbeiten, die Angst machen
  • Angst haben, den Job oder den Partner zu verlieren
  • Lange Zeit destruktive Gedanken über uns und unsere Umwelt hegen

An diesem Wochenende erhalten Sie u.a. Anregungen, wie Sie:

  • Ihre Aufmerksamkeit bewusst lenken
  • Ihre Achtsamkeit zur intensiven und sinnlichen Wahrnehmung bringen
  • Ihre Konzentration schulen
  • Ihre inneren Abwehrkräfte stärken

Wussten Sie schon, dass…

  • Sauerstoff in der Medizin den wichtigsten Platz einnimmt?
  • unser Gehirn mit ca. 80% der größte Sauerstoffverbraucher ist?
  • ca. 70% aller Abfallstoffe des Körpers über den Atem ausgeschieden werden? – ca.20% über die Haut und nur 10% über Ausscheidungen des Verdauungstrakts ausgeschieden werden?
  • Sie mit einem langsamen, tiefen Atemzug sechs bis zehnmal mehr Luft aufnehmen, als mit einem normalen, flachen?
  • Sie durch bewusstes Atmen den Reinigungsprozess Ihres Lymphsystems um mehr als das Zehnfache beschleunigen können?
  • das Zwerchfell der größte Muskel im Körper ist?
  • von ca. 750 Millionen Lungenbläschen im Schnitt nur jedes zwanzigste benutzt wird?

Übungen:

  • Aktive und stille Meditationen
  • Body Scan
  • Gehmeditation
  • Achtsamkeitswanderung
  • Leichte Körperübungen zum Loslassen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Reinigende + Aktivierende Atemübungen
  • Morgenmeditation
  • Abendmeditation
  • Reflektionszeiten

Neben der Praxis, wenden wir uns auch etwas der Theorie zu, werden einiges über die positiven Wirkungen der Meditation und der bewussten Atmung erfahren und mit kleinen Übungen lernen, wie wir achtsamer mit uns und unserem Körper umgehen können.

Die Teilnahme an diesem Workshop setzt keine Vorkenntnisse voraus. Die Übungen sind praxisorientiert und leicht in den Alltag zu integrieren. Das Ziel des Workshops ist es, eine gestärkte Ausgangsbasis für das eigene Gleichgewicht und zur Orientierung im Lebensalltag zu schaffen. Aus den gemeinsamen Übungen kann sich jeder Teilnehmer seinen individuellen „Werkzeugkoffer“ zusammenstellen, den er im Alltag immer wieder für sich nutzen kann. Für ein bewussteres Leben im Hier und Jetzt in jedem Augenblick, in dem unser tatsächliches Leben stattfindet.

Investition in Ihre Gesundheit: 377,00 EUR inkl. der ges.MwSt. Mindestteilnehmeranzahl: 8 Personen

Ihre Übernachtung (ab ca. 18 EUR/Tag im 4er Zimmer) mit vegetarischer Vollpension (25 EUR/Tag)buchen Sie bitte direkt im Gästehaus des Klosters. Alle Zimmervarianten und aktuellen Preise unter: http://www.buddhasweg.eu/Gaestehaus-Pension-Odenwald-Wald-Michelbach.html

Es besteht keine Verpflichtung an allen Programmpunkten teilzunehmen, so dass sich jeder Teilnehmer seine Zeit individuell einplanen kann.

„Meditation ist leicht!“

Peter Schuth

Sich selbst und andere glücklich machen! Für die Veranstaltungen sind GESCHENK-GUTSCHEINE erhältlich!